Skip to main content

Veranstaltungsreihe - Hollistische Aufstellung

„Was ich in meinem Leben will, ist Einfühlsamkeit, ein Fluss zwischen mir und anderen,
der auf gegenseitigem Geben von Herzen beruht.“ (Marshall B. Rosenberg) 

Holistische Aufstellungsarbeit ist ein Weg der Selbsterkenntnis zu einem ganzheitlichen Verstehen eigener und kollektiver Zusammenhänge. Sie dient zum Bewusstwerden der eigenen Strukturen, Mechanismen und symbiotischen Verstrickungen. Mein Grundansatz in holistischen Aufstellungen behandelt nicht primär das Familiensystem, sondern der/die Klient*in mit dem zentralen Anliegen. Wenn z.B. dein Anliegen eine Krankheit betrifft, können die Fragen lauten: Warum habe ich diese Krankheit entwickelt? Was will mit die Krankheit sagen? Wie gehe ich mit der Krankheit um? 

Was im Kern der holistischen Arbeit geschieht ist das tiefe Erkennen des eigenen Selbst. Zu erkennen und zu fühlen, was das Außen (z.B. schwierige Herkunft, problematische Liebes- bwz. Arbeitsbeziehungen etc.) auf der Seelenebene mit dir zu tun hat. Im Kampf gegen das was IST kannst du nur verlieren. Durchlebst du, was in dir die Blockade aufrichtet, kannst du frei und heil werden.

Termine für das erste Halbjahr 2024 sind:
9. Februar, 8. März, 12. April, 10. Mai jeweils Freitag um 15 Uhr

Naturheilpraxis Cornelia Waschkies
Mirabeauweg 5
72072 Tübingen
Telefon: 368142
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
www.naturheilpraxis-cornelia-waschkies.de

Drucken